Neuer Kreuzfahrtgigant bricht Rekord

Die „Symphony of the Seas“ ist nun das 25. Schiff der amerikanischen Royal Carribbean Flotte. Mit einer Länge von 362 Metern hat das Schiff zwar die gleiche Länge wie der bisherige Rekordhalter, die „Harmony of the Seas“, jedoch finden hier noch mehr Gäste Ihren Platz.

In 2759 Kabinen können bei einer Doppelbelegung 5518 Reisende übernachten, sogar bis zu 6680 Passagiere sind möglich. Eine Neuheit ist die 125 Quadratmeter große Ultimate Family Suite, welche sich über 2 Etagen erstreckt und Platz für 8 Personen hat. In dieser Kabine gibt es sogar eine Rutsche, mit der man vom Schlafbereich in den Wohnbereich gelangt.

Vor allem Familien kommen voll auf Ihre Kosten. Neben einem Aquapark, einem Surfsimulator, Kletterwänden, einer Eislaufbahn und vielen weiteren Attraktionen, gleicht der Ozeanriese einem Freizeitpark. Dadurch, dass dieses Schiff stark dem Vorgänger ähnelt, findet man auch hier große Attraktionen wieder. Ein absolutes Highlight ist die längste Rutsche auf See, die „Ultimate Abyss“. Mit 46 Metern zieht sich die Rutsche über 10 Decks.

Auch technisch macht die Reederei große Fortschritte. Der Check-In ist nun auch per Smartphone App möglich. Reisende laden vorab ein Bild hoch und können ohne lange Wartezeiten direkt zu den Sicherheitskontrollen und anschließend weiter zur gebuchten Kabine gehen. Über diese App können die Passagiere auch Ihre Landausflüge und weitere Specials buchen.

 

Schauinsland Reisen verlost endlosen Urlaub

Schauinsland Reisen macht den Wunsch, lebenslang Urlaub zu machen, wahr und das... Weiterlesen

Buchungsstart Wintersaison 2018/2019

Bereits viele Reiseveranstalter und Fluggesellschaften haben die Wintersaison... Weiterlesen

Neuer Kreuzfahrtgigant bricht Rekord

Die „Symphony of the Seas“ ist nun das 25. Schiff der amerikanischen Royal... Weiterlesen

Laudamotion: neuer Ferienflieger ab Ende März 2018

In wenigen Tagen ist es soweit! Mit 14 Flugzeugen kommt am 25. März 2018 die... Weiterlesen

Transithotel am Frankfurter Flughafen

Reisende, die auf der Durchreise sind oder nicht in Deutschland einreisen... Weiterlesen