Andalusien
Reisetermin
28.09.2019 –05.10.2019
ab 1.490 EUR p.P.

Andalusien

Andalusien ist geprägt von seinem maurischen Erbe. Die Städte und die Menschen vermitteln dem Besucher in einzigartiger Weise die Verschmelzung von Orient und Okzident. Die Geschichte wollte es so: Als die Araber ihre islamische Herrschaft ausweiteten, überschritten sie die Meerenge von Gibraltar und errichteten im Süden Spaniens ihre kulturelles Zentrum. Den auch dieser Vergangenheit erleben Sie in Sevilla mit dem Alcazar, der gotischen Kathedrale und dem malerischen Viertel Santa Cruz, in Granada mit der weltberühmten Alhambra und in Ronda mit der maurischen Altstadt. Landschaftliche Gegensätze formen den unverwechselbaren Charakter der südspanischen Region. Weite Felder hat die Natur gegen die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada gesetzt, subtropische Vegetation säumt eine Sonnenküste, die Costa del Sol. Spaniens Costa del Sol erstreckt sich östlich von Gibraltar bis nach Almería. Dieser annähernd 300 Kilometer lange Streifen zählt zu den am intensivsten genutzten Küstenabschnitten Europas.

1. Tag - Samstag, den 28.09.2019 VB-Kreis - Frankfurt – Malaga

Busfahrt aus dem VB-Kreis nach Frankfurt/Flughafen. 09.40 – 14.25 Uhr Flug mit LUFTHANSA/SWISS (via Zürich) nach Malaga. Begrüßung durch Ihre spanische Reiseleitung und Bustransfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel nach Benalmádenas an der Costa del Sol. Abendessen und Übernachtung im HOTEL ALAY (www.hoteliberosolalay.com) in Benalmádenas/Costa del Sol.

2. Tag - Sonntag, den 29.09.2019  Costa del Sol - Granada

Frühstück. Sie fahren nach Malaga und unternehmen eine Panoramarundfahrt, auf der Sie u.a. das Geburtshaus Pablo Picassos sehen und erste Eindrücke Andalusiens einstiger und gegenwärtiger Kultur gewinnen. Danach Weiterfahrt zum „schönsten Dorf Andalusiens“, Frigiliana, mit einem Spaziergang durch die engen, mit Blumen verzierten Gassen. In Nerja besuchen Sie den historisch bedeutsamen Platz „Balcón de Europa“. Dann Fahrt entlang der landschaftlich reizvollen Costa Tropical nach Almunécar, wo Sie in der „Venta Luciana“ ein Barbecue mit Wein, Bier und Sangria genießen. Nach dem Mittagessen geht die Fahrt weiter in die Berglandschaft der  lpujarra, wo sich die berühmten „weißen Dörfer“ harmonisch ins Gebirge einschmiegen, nach Granada. Abendessen und Übernachtung im HOTEL CATALONIA GRANADA (www.cataloniahotels.com) in Granada.

3. Tag - Montag, den 30.09.2019  Granada

Frühstück. Morgens Stadtbesichtigung inklusive der weltberühmten Alhambra, des größten und beeindruckendsten islamischen Bauwerks in Spanien, auch „rote Zitadelle“ genannt. Außerhalb der Festungsmauern lockt der orientalische Paradiesgarten, der Generalife, mit Wasserspielen und farbenprächtigen Blütenorgien. Bei Ihrem Rundgang durch die malerische Altstadt kommen Sie vorbei an der Kathedrale und der Königskapelle, der Capilla Real, wo die „reyes Catholicos“, Isabella und Ferdinand bestattet sind (jeweils Außenbesichtigungen). Vom Mirador San Niclas können Sie abschließend den Blick auf die Alhambra und auf das ehemalige maurische Wohnviertel Albaycin, ebenfalls Weltkulturerbe, genießen. Abendessen und Übernachtung im HOTEL CATALONIA GRANADA (www.cataloniahotels.com) in Granada.

4. Tag - Dienstag, den 01.10.2019 Granada – Córdoba - Sevilla

Frühstück. Morgens Fahrt in Richtung Córdoba, wo Sie einen Rundgang durch das jüdische Viertel unternehmen und die Synagoge aus dem Mittalalter (von außen) besichtigen. Anschließend steht die Mezquita, eines der bedeutendsten Baudenkmäler Spaniens, als Höhepunkt des Tages auf dem Programm. In der ehemaligen Hauptmoschee mit faszinierenden Säulenreihen und mosaikverzierten Mihrab wurde im 16. Jh. eine christliche Kathedrale errichtet. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung bzw. zu einem individuellen Bummel durch die Stadt. Weiterfahrt durch die an Olivenbäumen reiche Landschaft Andalusiens und durch das fruchtbare Tal des Guadalquivirs nach Sevilla. Abendessen und Übernachtung im HOTEL CATALONIA GIRALDA (www.cataloniahotels.com) in Sevilla.

5. Tag - Mittwoch, den 02.10.2019  Sevilla – Jerez de la Frontera

Frühstück. Ein Höhepunkt Ihrer Reise ist der Besuch der maurischen Königsstadt Sevilla. Die Hauptstadt Andalusiens gilt wegen ihrer prächtigen Barockfassaden, den Baudenkmäler und typischen
engen Straßen, auch als schönste Stadt Andalusiens. Auf der Stadtrundfahrt gelangen Sie u.a. zum María-Luisa-Park mit prächtigen Gartenanlagen und den Plätzen Plaza de América und Plaza de España. Die meisten Gebäude in diesem Park wurden 1929 anlässlich der Ibero-Amerikanischen Ausstellung errichtet. Anschließend geht es weiter zur drittgrößten Kathedrale Europas. Mittelpunkt der prächtigen, bis ins 17. Jh. ausgebauten Anlage ist der Glockenturm und einstiges Minarett “La Giralda”. Anschließend erwartet Sie eine Bootsfahrt auf dem 660 Km langen Fluss Guadalquivir, dem längsten Fluss Andalusiens und dem einzigen schiffbaren Fluss Spaniens. Vom Deck eines modernen Bootes entdecken Sie die wichtigsten Denkmäler dieser eindrucksvollen Stadt. Bei einem Spaziergang durch den malerischen Stadtteil „Barrio de Santa Cruz“ bummeln Sie durch typische Gassen und haben danach noch Zeit Sevilla auf eigene Faust zu erkunden. Nachmittags Weiterfahrt nach Jerez de la Frontera. Abendessen und Übernachtung im HIPOTEL SHERRY PARK  (www.hipotels.com/hotelscadiz) in Jerez de la Frontera.

6. Tag - Donnerstag, den 03.10.2019  Jerez de la Frontera – Cádiz – Conil de la Frontera

Frühstück. Heute erfolgt der Besuch einer bekannten Bodega „Real Tesoro“, wo in einzigartiger Umgebung Weine und Brandys in Tausenden von hundertjährigen Holzfässern lagern. Hier werden Sie eine Sherryprobe sowie kalte Tapas geniesen. Das typische Symbol der Bodega ist das Pferd und neben einer kleinen privaten Pferdeshow mit Flamencotanz erleben Sie in der Bodega auch noch das Museum für zeitgenössische Kunst. Anschließend machen Sie in der Hafenstadt Cadiz, der ältesten Stadt Europas, einen Zwischenstopp und bummeln durch die typischen Viertel. Dann Weiterfahrt nach Conil de la Frontera. Abendessen und Übernachtung im HOTEL FUERTE CONIL-COSTA LUZ (www.fuertehoteles.com) in Conil de la Frontera.

7. Tag - Freitag, den 04.10.2019  Conil de la Frontera – Bolonia - Ronda - Benalmádenas

Frühstück. Fahrt entlang der Costa de la Luz nach Bolonia, wo Sie die direkt am Meer gelegene römische Ruinenstadt Baelo Claudia besichtigen. Von hier aus begannen die Mauren im Jahr 711 die Eroberung der iberischen
Halbinsel. Danach Weiterfahrt nach Algeciras mit herrlichem Blick auf den britischen Affenfelsen von Gibraltar und Fahrt mit dem Triebwagen „Andalucia-Express" auf der 1893 eröffneten Strecke von Algeciras nach Ronda. Die Route verläuft teilweise weitab von Straßen durch atemberaubende Landschaften, über Brücken und Viadukte, durch Tunnel, vorbei an liebevoll restaurierten Bauerhöfen und durch Naturparks mit mediteraner Flora. Ziel ist Ronda, eine der schönsten und ältesten Städte Spaniens. Neben weiteren Attraktionen ist die aus dem 18. Jahrhundert stammende Steinbrücke, die zur Altstadt hinüberführt und den Tajo überspannt, der Hauptanziehungspunkt. Nachmittags Rückfahrt zur Costa del Sol. Abendessen und Übernachtung im HOTEL ALAY (www.hoteliberosolalay.com) in Benalmádenas/Costa del Sol.

8. Tag - Samstag, den 05.10.2019   Malaga - Frankfurt - VB-Kreis
Frühstück. Zur freien Verfügung an der Costa del Sol. Sie können Ihr Hotelzimmer bis 15.00 Uhr benutzen. Um 15.00 Uhr Bustransfer zum Flughafen Malaga. 18.30 – 21.25 Uhr Rückflug mit LUFTHANSA nach Frankfurt. Bustransfer in den VB-Kreis. 

  • Bustransfer VB-Kreis - Frankfurt/Flughafen – VB-Kreis
  • Flug mit LUFTHANSA/SWISS Frankfurt - Zürich - Malaga - Frankfurt inkl. tagesüblicher Bordverpflegung und 23 kg Freigepäck
  • Alle Flughafen- und Abfluggebühren in Deutschland und Spanien
  • Alle Transfers lt. Programmrahmen
  • 07 × Übernachtung mit Halbpension. Die Unterbringung erfolgt in guten Mittelklassehotels (4-Sterne-Landeskategorie) in DZ mit Bad/WC oder Dusche/WC
  • Late-Check-Out am letzten Tag
  • 01 × Mittagessen in der „Venta Luciano“
  • 01 × Traditionelle Sherryprobe mit Tapas und einer Pferdeshow
  • Sämtliche Ausflugsfahrten lt. Programmrahmen mit deutschsprachiger Reiseleitung im modernen Reisebus mit Klimaanlage
  • Bootsfahrt auf dem Guadalquivir
  • Zugfahrt mit dem „Andalucia-Express”
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programmrahmen
  • Audioguide System während der ges. Reise
  • Insolvenzversicherung
  • Örtliche Steuern
  • Reiseliteratur
  • Aufpreis Einzelzimmer 210 €
  • Trinkgelder, Getränke und alle nicht aufgeführten Leistungen sind nicht im
    Reisepreis eingeschlossen

Reisepreis

€ 1.490,- pro Person im Doppelzimmer

€ 1.700,- pro Person im Einzelzimmer


50,- € Frühbucherrabatt bis zum 01.04.2019

MINDESTTEILNEHMERZAHL
Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise wird auf 20 Personen festgelegt. Die Mindestteilnehmerzahl muss bis zum 01.04.2019 erreicht sein.

WICHTIGE INFORMATION ZU GRANADA
Aufgrund der Einschränkung der zur Verfügung stehenden Eintrittskarten zur Alhambra, kann es sein, dass vor Ort ein geänderter Ablauf sowie ein Alternativausflug angeboten wird: Granada, die Besichtigung beginnt mit einem Rundgang in der Alhambra. Innerhalb der Palaststadt wird das ehemalige Franziskanerkloster besucht, in dem ein Teil eines Nasridenpalast erhalten ist und der Hammam der ehemaligen Moschee. Außerdem besichtigen wir den Palast von
Karl dem V. Über das Tor der Gerechtigkeit aus dem XIV. Jahrhundert verlassen wir die Alhambra und laufen durch den angrenzenden Wald in das Stadtzentrum. Dort besichtigen wir die Grablege der Katholischen Könige, die Koranhochschule und die Karawanserei, und gelangen über den ehemaligen Seidenmarkt in das „Cuarto Real de Santo Domingo".

PROGRAMM
Flug-, Hotel- und Programmänderungen sind vorbehalten. Programmänderungen
oder Abweichungen in der Reihenfolge der geplanten Besichtigungen behalten wir uns vor. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

EINREISE-/VISABESTIMMUNGEN FÜR SPANIEN
Für deutsche Staatsbürger gelten folgende Bestimmungen: Sie benötigen einen Personalausweis oder Reisepass, der mindestens bis Ende der Reise gültig sein muss. Für Bürger aus anderen Staaten können andere Einreise- und Visabestimmungen gelten. Bitte erkundigen Sie sich vor Buchung bei Ihrem Reiseveranstalter über die Bestimmungen.

IMPFBESTIMMUNGEN SPANIEN
Zur Zeit sind keine Impfungen vorgeschrieben.

REISEBEDINGUNGEN/RÜCKTRITT
Es gelten die Reisebedingungen der Merican Reisen GmbH.

ZAHLUNG
Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines erfolgen. Bei Vertragsabschluss zahlen Sie bitte 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte nach Erhalt der Rechnung.

EINGESCHRÄNKTE MOBILITÄT
Die gebuchte(n) Reiseleitung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detaillierte Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie uns bitte.

DATENSCHUTZ
Die Merican Reisen GmbH verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei www.merican.de unter dem Begriff Datenschutz.

REISEVERSICHERUNGEN
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-
Versicherung enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten,
entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und
sonstige Mehrkosten entstehen.

Janina Brähler

Ansprechpartner:

Janina Brähler
+49 6641 9640 16
j.braehler@merican.de