Wir sind regelmäßig für Sie unterwegs...

Wir testen Hotels, Fluggesellschaften, Mietwagenanbieter und vieles mehr auf der ganzen Welt für Sie. Das ist unser großer Wissensschatz, den wir seit Jahrzehnten aufgebaut haben und immer weiter ergänzen. Aktuelle Highlights möchten wir Ihnen hier gerne vorstellen:

Arizona - The Grand Canyon State

Nach einem Zwischenstopp in Los Angeles ging es nach Phoenix, die Hauptstadt von Arizona. Wild, wild West ist hier Programm! Flaches Land, welches von Kakteen übersäht ist und Sonnenschein das ganze Jahr über. In nördlicher Richtung finden man kleine, urige Städtchen, wo man noch echte Cowboys findet. Besuchen Sie in Prescott einen der ältesten Saloons und lernen Sie mehr über die Geschichte der Cowboys. Fährt man weiter Richtung Norden durchziehen Canyons die Landschaft, endlose Straßen, ein Traum für alle Biker! Und plötzlich steht man am Rande des Grand Canyon – einer der größten Canyons der Welt.

Bestaunen Sie den Grand Canyon vom Rim aus oder machen Sie eine Wanderung in den Canyon rein. Der Sonnenuntergang ist hier ein unvergesslicher Moment! Sei es anschließend das Campen am Grand Canyon oder eine Übernachtung in einer der vielen Blockhütten, für jede Zielgruppe findet sich die richtige Unterkunft!

Auf dem Rückweg ging es durch Indianerreservate, Vulkanlandschaft und typische amerikanische Örtchen. Entspannen Sie zum Abschluss in einem der vielen Luxushotels in Scottsdale und genießen Sie die unglaubliche Atmosphäre!

Arizona ist der ideale Zielort für Golfer, Naturverbundene, Biker, Erholungssuchende und Sonnenanbeter – 360 Tage im Jahr!

 

Mallorca - die Insel der Vielfalt

Wir waren für Euch auf Mallorca unterwegs und haben tolle Tipps mitgebracht!

Nicht umsonst ist Mallorca die beliebteste Insel der Deutschen. Hier kommt einfach jeder auf seine Kosten, ob Familien, Singles oder Paare, auf dieser Insel sind einfach alle willkommen. Mallorca ist die größte der Balearischen Inseln und nur 2 Flugstunden von uns entfernt. Hier gibt es nicht nur malerische Buchten und kilometerlange Sandstrände, sondern auch jede Menge zu entdecken. Was ihr Euch auf jeden Fall nicht entgehen lassen solltet, ist die Hauptstadt Palma de Mallorca. Die schöne Altstadt mit unzähligen engen Gassen rund um die Plaza Mayor lädt zum Einkaufen und Verweilen ein. Unbedingt ansehen sollte man sich hier die großartige Kathedrale La Seu und das auf einem Hügel thronende Schloss Bellver aus dem 14. Jahrhundert. Wir empfehlen Euch auch noch unbedingt einen Ausflug zum Cap Formentor, dem nördlichsten Punkt der Insel. Von hier aus habt Ihr einen fantastischen Ausblick auf die Steilküsten und das türkisblaue Meer. Nicht nur die Aussicht ist wunderschön, auch die Fahrt den Berg hoch, entlang der engen Straße ist sehr beeindruckend und ein Abenteuer für sich. Wusstet Ihr, dass Mallorca nicht nur eine Badeinsel ist, sondern auch ein wahres Paradies für Aktivurlaub? Ob durch die unberührte Natur Reiten, durch die faszinierende Bergwelt Wandern, Radtouren entlang der Küsten oder spektakuläre Tauchgänge in der Unterwasserwelt, hier ist für jeden etwas dabei. Unser Tipp: Mallorca Offroad - mit einem Geländewagen quer durch grüne Wälder und zerklüftete Felslandschaften. Auch Familien kommen hier nicht zu kurz. Neben zahlreichen Wasserparks wie z.B. dem Marineland, ist das Palma Aquarium einen Besuch wert. Für ein unvergessliches Erlebnis sorgt auch der Erlebnispark Katmandu, hierzu gehört unter anderem, ein auf dem Kopf stehendes Fun House mit unzähligen Unterhaltungsmöglichkeiten für Groß und Klein. Kulinarisch lässt Mallorca keine Wünsche offen. Unser Tipp das Contrabando in Llucmajor, ein sehr tolles Tapas-Restaurant mit einzigartigem Ambiente zwischen modern und urig im Retro Style. Das Essen ist einfach hervorragend und der Service ist top.

Unser Fazit: Mallorca ist unglaublich vielfältig und immer wieder eine Reise wert

Florida – Sunshine State, denn der Name ist Programm

Wir waren im Mai 2017 für euch in Florida unterwegs und haben tolle Insidertipps mitgebracht.Die 1. Nacht verbrachten wir in Miami Beach. Ob Badeurlaub, Städtetrip, Nightlife oder Aktivurlaub, hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Weiter ging es in die Hochburg der Vergnügungsparks: Orlando. Wer Adrenalin sucht, ist hier genau richtig, denn die spektakulären Achterbahnen ziehen jeden in seinen Bann. Aber auch für Familien mit Kindern und Naturliebhaber finden sich unzählige Attraktionen wie Disney World, Sea World und die wunderschöne Discovery Cove.Von der Ostküste, über Zentral-Florida fuhren wir an die traumhafte Golfküste nach Sarasota. Unter anderem findet ihr hier den schönsten Strand der USA! Eine Airboat-Tour vorbei an Alligatoren gehört genauso zu den Highlights, wie eine Kajakfahrt durch Mangroven zu den vom Aussterben bedrohten Seekühen.In St. Peterburg endete unsere Rundreise. Kunstfans aufgepasst: Hier könnt ihr die größte Dali-Sammlung außerhalb Spaniens bewundern! Eine Dinner-Cruise bei einem traumhaft schönen Sonnenuntergang, von Delfinen begleitet, ist ein absolutes Muss.

Fazit: Florida ist eine absolute Traumdestination für jede Zielgruppe! Traumstrände, Vergnügungsparks, Natur und Kultur bietet der 27.Bundesstaat der USA. Wie wäre es mit einer Kombination mit New York?

Viele weitere Möglichkeiten und Hoteltipps bekommt ihr von uns!

Jordanien – Willkommen im Königreich von König Abdullah II. und Königin Rania

Jordanien, ein Land, welches den meisten Menschen eher unbekannt erscheint. Wo liegt es überhaupt? Genau zwischen Israel, Saudi Arabien, Syrien, Ägypten und dem Irak. Zugegebenermaßen momentan nicht gerade die friedlichsten Regionen auf der Weltkarte. Dennoch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen und diesen sicheren Staat in Vorderasien – um genauer zu sein das Haschemitische Königreich – einmal besuchen und alles auf sich wirken lassen. Amman, die Hauptstadt des Landes, empfiehlt sich als Startpunkt für eine Rundreise. In Amman kann man neben vielen weiteren Highlights die König-Abdullah-Moschee, den Zitadellenhügel der Stadt und ein großes, gut erhaltenes Amphitheater, welches auch heute noch für Veranstaltungen genutzt wird, besichtigen. Eine gute Stunde von Amman entfernt liegt Jerash, eine der besterhaltenen antiken Städte der Welt und unbedingt einen Besuch wert. Das Tote Meer erreicht man von Amann ebenfalls in ungefähr einer Stunde. Einmal darin schwimmen ist ein Muss – vorausgesetzt die Wetterlage lässt es zu. Schließlich ist seine heilende Wirkung fast jedem bekannt. Weiter geht es nach Petra – in die verlassene Felsenstadt, der wohl größten Attraktion Jordaniens. Festes Schuhwerk wird dringend empfohlen, denn hier kann man einige Stunden und Tage verbringen – zu Fuß, auf dem Kamel oder dem Esel. Danach geht es weiter nach Wadi Rum, ein ebenfalls sehr bekanntes Ziel des Landes. Wüste und Sand, Felsen und Dünen soweit das Auge reicht. Eine Jeep-Safari ist eine gute Möglichkeit, um dieses bekannte Wadi (= ausgetrocknetes Flussbett) zu erkunden. Und auch Tauch- und Badefans kommen in Jordanien auf ihre Kosten – nämlich in Aqaba, der einzigen Stadt des Landes am Roten Meer, nur einen Katzensprung von Ägypten und Saudi Arabien entfernt. Aqaba ist nach einer Rundreise bestens geeignet für einen abschließenden Badeaufenthalt. Und wer nach diesem faszinierenden Land noch etwas im Orient verharren möchte, dem empfehlen wir einen Weiterflug z.B. nach Dubai oder Abu Dhabi.

Unser Fazit: Jordanien ist ein vielseitiges Land; biblische Orte wie der Berg Nebo, magische Ruinen wie die Felsenstadt Petra, faszinierende Landschaften wie das Wadi Rum oder die Unterwasserwelt im Golf von Aqaba machen es zu einem Ziel für Jedermann, gepaart mit sehr guten Unterkünften, freundlichen Landsleuten und super leckerem Essen!

 

Vereinigte Arabische Emirate - Das Land der Superlative

Mit einer der besten Airlines der Welt ging es von Frankfurt aus in 6 Stunden nonstop nach Dubai.

Nach Ankunft erfolgte der Transfer nach Ras al Khaimah, 90 km nördlich von Dubai. Die bekanntesten Hotelmarken der Welt haben hier ihre Hotels gebaut. Ob All-Inclusive Hotel mit zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten oder Wellnessurlaub in einem der 6****** Hotels. Die Hotels in Ras al Khaimah lassen keine Wünsche offen. Erleben Sie mit einer Jeepsafari die Wüste und lassen Sie den Abend in einem der Desertcamps mit einer spektakulären Feuer- und Bauchtanzshow unter freiem Himmel ausklingen.

Größer, höher, besser – Welcome to Dubai

Dubai eignet sich ideal als Stopover, Städtetrip, Badeurlaub oder mit einer Kreuzfahrt. Es ist definitiv eine der imposantesten Städte weltweit! Sei es das höchste Hotel der Welt, der höchste Turm der Welt, das teuerste Hotelzimmer der Welt, Dubai macht seinem Namen alle Ehre! Einige der World-Leading-Hotels stehen in Dubai, unter anderem das einzige „7*******“ Hotel weltweit, Luxus kennt in Dubai keine Grenzen. Entdecken Sie den Gewürz- und Goldmarkt in den Souks, machen Sie eine Hafenrundfahrt um die wunderschöne Skyline vom Wasser aus zu bewundern und erleben Sie die unvergessliche Atmosphäre bei Nacht.

Die Vereinigten Arabischen Emiraten sind ein Traum aus 1001 Nacht! Besuchen Sie uns und lassen Sie sich von diesem wunderschönen Land verzaubern!

أراك قريبا – bis bald!

Marokko - ein Traum aus 1001 Nacht


Vom 27.09.-04.10.2016 waren wir für Sie in Marokko unterwegs. Ein Traum aus 1001 Nacht! Die Mischung aus wunderschönen Städten mit orientalischem Flair und der modernen Seite von Marokko sind einzigartig.

Mit Condor ging es für uns nach Agadir, der Haupttouristenort im südlichen Marokko. Hier finden Sie die traumhaften Hotels wie das Labranda Les Dunes, das Iberostar Founty Beach und zahlreiche weitere Anlagen, die keine Wünsche offenlassen. Die Strandpromenade lädt tagsüber zu zahlreichen Aktivitäten ein. Sei es Kamelreiten oder mit dem Roller die kilometerlange Promenade erkunden. Abends ist Agadir ebenfalls sehr zu empfehlen! Die zahlreichen Bars an der Promenade, sowie die Diskotheken locken einige Nachtschwärmer an.

Ebenfalls besuchten wir den Küstenort Essouira. Ein aufstrebender Touristenort mit wunderschönen, kleinen Hotels in der Altstadt und Spa Hotels direkt am Strand. Für Action ist ebenfalls gesorgt: Wir fuhren mit dem Quad den kilometerlangen Strand ab und entdeckten wunderschöne, verlassene Strandabschnitte mit einem traumhaften Blick auf das Meer. Marokko ist für seine Arganbäume berühmt. In einer Arganfabrik schauten wir uns die Verarbeitung genauer an. Sei es Öl, Honig, Seife, oder zahlreiche andere Produkte, keine großen Maschinen oder dergleichen. Die Mitarbeiterinnen knacken die Frucht noch per Hand!

Danach ging es für uns nach Marrakesch. Eine traumhafte Stadt! Lassen Sie sich durch die Gassen der Medina treiben und genießen Sie das Treiben auf dem Markplatz. Französische, arabische und afrikanische Einflüsse erzeugen ein ganz wunderbares Flair! Ein unvergessliches Erlebnis! Wir schauten uns traditionelle, kleine Hotels in der Altstadt an, sowie die größeren und moderneren Hotels im neuen Teil der Stadt. Erstklassige Hotels und große Malls locken Gäste aus der ganzen Welt an. Für jeden Geschmack ist etwas dabei!
Tipp: Marrakesch eignet sich auch super als Städtetrip. Lufthansa fliegt mehrmals wöchentlich ab Frankfurt und München direkt nach Marrakesch. Es war eine sehr aufregende und erlebnisreiche Reise!

Wir können das wunderschöne Märchenland Marokko nur wärmstens weiterempfehlen!

Ibiza - die magische Insel

Im August 2014 haben wir für Sie die Trauminsel Ibiza entdeckt.

Die zweitkleinste der Balearen Inseln sollte man sich nicht entgehen lassen. Unzählige kleine Buchten mit kristallklarem Wasser laden zum Schnorcheln und Entspannen ein.

Man wird sofort von der Gelassenheit der Bewohner der Hippie-Insel mitgenommen. Einen Besuch am ältesten Hippie-Markt Las Dalias sollte man sich deshalb nicht entgehen lassen.

Sucht man Ruhe und Entspannung ist man im wunderschönen Ort Portinatx sehr gut aufgehoben. Hier wartet das Hotel Gruoptel Oasis mit einem perfekten Preis-Leistungs-Verhältnis darauf, von Ihnen besucht zu werden. Nur wenige Schritte vom Hotel entfernt ist die Bucht von Portinatx. Möchte man Action und ab und zu Partys feiern sollte man unbedingt in eines der tollen Hotels an der Playa d'en Bossa. Kulturell gibt es einiges zu erleben in Ibiza Stadt. Hier kann man in Ruhe durch die Gässchen der Altstadt schländern und landestypisches einkaufen oder in einem der Cafès die tolle Altstadt genießen.

Eine Tagesfahrt auf die unbewohnte Insel Espalmador oder nach Formentera sollte bei einem Ibiza Urlaub auf keinen Fall fehlen!

Mit einem Mietwagen oder landestypischen Roller ist es auf Grund der Größe Ibizas möglich, die gesamte Schönheit der Insel innerhalb weniger Tage zu erkunden!

Adiós Ibiza und bis zum nächsten Mal!

Club Aldiana Andalusien

Im Mai haben wir den Club Aldiana Andalusien in Novo Sancti Petri (Spanisches Festland) für Sie gecheckt. Die Philosophie von Club Aldiana "Urlaub unter Freunden" geht unserer Meinung nach voll auf und kam bei uns als Hotelgäste sehr gut an. Es ist nicht nur die natürliche Freundlichkeit des Personals, sondern auch der äußerst nette und ungezwungene Umgang unter den Gästen. Zu den Gästen gehörten Familien mit Kindern, Singles, Paare, Jung, Alt, Golfer, Tennis-Spieler, Radfahrer.... Trotz oder vielleicht gerade wegen dieser bunten Mischung kommt hier jeder voll auf seine Kosten.

Der Club befindet sich direkt am wunder schönen Sandstrand am Atlantik. Der Strand ist wunderbar feinsandig und sauben, tief, flachabfallen und kilometerlang. Wir waren im Mai im Meer baden, was durchaus schon akzeptabel war.

Direkt neben dem Hotel befindet sich ein Golfplatz, im Hotel finden Sie viele Tennisplätze, 2 Schwimmbäder, 1 Hallenbad, Turnhalle, Theater, Kidsclub, Shops, Fitnesscenter, Basketballplatz, Fahrradverleih, Quad-/PKW-Verleih, Kitesurfing-Center, und vieles mehr.

Das zentral gelegene Hauptrestaurant bietet excellente Speisen. Wir waren überrascht, was hier im Aldiana Andalusien geboten wird. Die riesige Auswahl, die kreative Abwechslung und besonders die Top-Qualität lassen keine Wünsche offen. Die großen runden Tische für 8-10 Personen erscheinen dem ein oder anderen Club-unerfahrenen Urlauben vielleicht zunächst befremdlich, aber auch hier kommt wieder das Club-Motto deutlich heraus "Urlaub unter Freunden". Sie kommen auf eine unkomplizierte Art und Weise mit den anderen Gästen nach Belieben ins Gespräch und sehr schnell fühlt man sich einfach wohl. 

Die Kinderbetreuung im Aldiana Andalusien ist excellent. Es gibt eine Vielzahl an ausgebildeten deutschen Betreuern, die sich sehr gut um die Kleinen kümmern. Hier macht Urlaub mit Kindern richtig Freude, für die Kinder und auch für die Eltern.

Das Sportangebot ist Aldiana-typisch nahezu endlos. Jeden Tag wird ein riesiges Programm angeboten und dies nicht nur für Leistungssportler, sonder auch für Anfänger.

Fazit: Der Aldiana-Andalusien ist ein echter Geheimtip. Hier passt einfach alles.

Nach oben

Hotel Merlin Khao Lak Thailand

Im Februar 2013 haben wir uns Thailand ein wenig genauer angeschaut.
Mit dem A380 (Airline:Thai Airways) ging es direkt und mit viel Komfort von Frankfurt nach Bangkok. Eine quirlige und interessante Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten wartete hier auf uns. Unser Tipp: Das Hotel Siam @ Siam! Der Pool im 11. Stock lässt Sie über den Dächern von Bangkok schweben.

Weiter ging es zum River Kwai. Ein Hotel mitten im Dschungel ohne Strom und ohne warmes Wasser zeigte uns, dass mit wenig Tamtam ein gewisser Luxus & eine unvergessliche Zeit trotzdem garantiert werden können.

Im Anschluss stiegen wir in den Flieger von Bangkok nach Phuket. Nach einer Stunde Transfer kamen wir an dem 20km langen Sandstrand von Khao Lak an.
Das Merlin Hotel zeichnet sich durch die wunderschöne Lage direkt am Strand, die Herzlichkeit des Personals & der wunderschönen Garten- und Poolanlage aus.
Auch das Sensimar, das Le Meridien und das Jw Marriott konnten wir besichtigen und können diese jedem Thailand Fan und die es noch werden wollen ans Herz legen!

Herzlich Willkommen im Land des Lächelns!

Nach oben

Ägypten-Hurghada und Marsa Alam

Im März 2014 haben wir für Sie den Ägypten Check gemacht.
Ein traumhaftes Urlausziel mit kristallklarem Wasser und vielfältigen Hotels erwartete uns. Absolute Highlights dieser Woche waren der Ausflug auf die Insel Mahmya Island, dort liegt einem wahrhaftig das Paradies zu Füßen, und die Jeep Safari in die Wüste. Das Leben der Beduinen für einen Tag zu entdecken war ein tolles kulturelles Erlebnis. Für Sie als Urlauber zwei Tagesauflüge, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Sowohl Hurghada, die Makady Bay als auch Marsa Alam, bieten gigantische Hotelanlagen. Ganz oben auf der Favoritenliste steht das Jungle Aqua Hotel in Hurghada, in dem jung und alt auf seine Kosten kommen. Wer es klein und fein mag und auf besondere Ruhe in seinem Urlaub setzt, ist im LTI Premier Romance genau richtig. Ein Adults Only Hotel mit noch nicht einmal 80 Zimmern.
Ein besonderes, landestypisches Flair bietet das Hotel Stella Makadi Gardens an der Makadi Bay.

In Marsa Alam haben eindeutig die zusammengehörenden Hotels LTI Akassia Beach Resort und der Club Calimera Akassia Marsa Alam überzeugt. Sowohl für Familien, als auch für Paare die perfekte Unterkunft. Ein Hausriff vor dem LTI Akassia Beach Resort lädt zum Entdecken der einzigartigen Unterwasserwelt ein und im Aqua-Park des Club Calimera kann man sich richtig austoben.
In den Ferienregionen des Landes erwartet die Gäste eine tolle Gastfreundlichkeit, interessante kulturelle Eindrücke und vor allem wunderschöne Naturschauspiele.

Nach oben

Jambo & Hakuna Matata im Baobab Beach Kenia

Im Mai 2013 waren wir in Ostafrika, genauer gesagt in Kenia.

Traumhafte lange Sandstrände, kristalklares & türkises Wasser, herzliche Gastfreundschaft und wilde Tiere...Jambo Kenia, was so viel heißt wie "Hallo Kenia" :)Das Baobab Beach ist wohl eines der besten All Inklusive Hotels am Diani Beach.Das leckere Essen, die schönen großen Zimmer, die weitläufige Gartenanlage mit 5 Pools und der Traumstrand vor der Tür lassen Urlauberherzen höher schlagen.

Zudem haben wir eine Kurzsafari in den Tsavo Ost mit einer Übernachtung gemacht. Nach ca. 4 Stunden Fahrt konnten wir riesige Elefantenfamilien, Giraffen, Löwen, Zebras und viele weitere Tierarten bestaunen. Auch einen Gepard bei der Jagd bekamen wir vor die Kameralinse!Fazit: Kenia hat ein super Preis- Leistungsverhältnis! Zudem kann man hier super den Badeurlaub mit einer Safari kombinieren.

JAMBOOO

 

Aldiana Tunesien- Urlaub unter Freunden

Oft hören wir: "Aber bitte nicht nach Tunesien!"

Viele schrecken bei Tunesien schnell ab...deshalb machten wir im Juni 2014 den Aldiana Hammamet Check und kamen zu folgenden Ergebnis:
Sensationelles Essen vom perfekten Rinderfilet bis zum Sushi, super freundliches Personal --> Urlaub unter Freunden, Spaß, Action, aber auch Erholung und Ruhe sind garantiert. Ob beim Segeln, beim Tennis, Beachvolleyball, Radfahren: Hier findet man schnell Anschluss, wenn man möchte! Wer aber Ruhe und Erholung sucht kann sich entweder am Relax Pool oder in der weitläufigen Gartenanlage ein ruhiges Plätzchen suchen. Leckere Getränke können hier im Aldiana bedenkenlos auch mit Eiswürfeln getrunken werden!

Auch nach Hammamet ging es, zum shoppen! Und wer hätte es gedacht: Man kann in aller Ruhe durch die schmalen Gassen bummeln, die leckeren Gewürze steigen einem sofort in die Nase und auch ein Nein bei Desinteresse wird sofort akzeptiert. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und genossen den Aufenthalt.

Fazit: Aldiana ist mehr als ein Cluburlaub. Tunesien ist mehr als nur Hotel und Strand. Wir kommen wieder!

Nach oben

Mein Wohlfühlschiff -Mein Schiff 3-

Noch bevor die Mein Schiff 3 am 12.06.14 von Taufpatin Helene Fischer getauft wurde und anschließend in die Jungfernfahrt starten konnte, haben wir den ersten Neubau von TUI Cruises für Sie unter die Lupe genommen.
Gleich auf den ersten Blick sieht man die Große Freiheit, diese zieht sich über 2 Ebenen, darin untergebracht ist das Richards- Feines Essen, Surf & Turf - Steakhouse,  Diamant Bar, Cafe Lounge und der Champagner Treff.
An Bord gibt es nicht nur eine Wohlfühlzone, sondern jeder Gast kommt auf seine Kosten.
Angefangen mit dem 25 Meter langen Außenpool, dem wunderschönen Spa & Sport Bereich, für Familien die Kinderbereiche, Sturmfrei-die Teenslounge uvm.
Das Highlight für uns war die grenzenlose Freiheit auf den "Blauen Balkon". Die 2 großen Plattformen mit gläsernem Boden befinden sich 37 Meter über der Wasseroberfläche.
Kulinarischer Höhepunkt bildet das GOSCH Sylt, dort gibt es den besten Fisch an Bord.
Die Kabinen auf der neuen Mein Schiff 3 sind sehr großzügig geschnitten. Im Vergleich zur Mein Schiff 1 und 2 gibt es deutlich mehr Balkonkabinen. So kann man morgens seinen Nespresso auf dem eigenen Balkon genießen, bevor man in den Tag startet.

Unser Fazit: Mein Schiff begeistert nicht nur Jung und Alt, sondern auch Kreuzfahrten Neulinge. Und das beste daran ist das Premium All Inklusive.  

Nach oben

Kuramathi Resort & Spa + Reethi Beach Resort

Im Mai 2014 waren wir für Sie auf den Malediven unterwegs. Diese wunderschönen Inseln mitten im Indischen Ozean sollte man auf jeden fall gesehen haben. Gleich der erste Eindruck ist überwältigend, wenn auf einmal beim Landeanflug auf die Flughafeninsel Male überall die kleinen Inseln auftauchen. Vom Flughafen erreicht man sein Urlaubsresort per Speedboot oder Wassertaxi.

Reethi Beach Resort, ist mit Ihren 110 Bungalows relativ klein. Durch die Gastfreundschaftliche Begrüßung fühlt man sich gleich richtig wohl. Wer gerne Tauchen und Schnorcheln möchte ist dort genau richtig, es befindet sich eine deutschsprachige Tauchschule auf der Insel.

Kuramathi Resort & Spa, gehört zu den drei größten Urlaubsinseln auf den Malediven, aber das bekommt man auf keinen fall zu spüren. Wer Ruhe und Abgeschiedenheit sucht fühlt sich dort pudelwohl. Da Kuramathi eine sehr Kinderfreundliche Insel ist, kann ich es auch für Familien empfehlen. Es befindet sich ein Kinderclub (3-12 Jahre), Kinderpool und ein Kinderspielplatz auf der Insel.

Unser Fazit: Ob Honeymooner, Familien, Paare und Taucher, für jeden gibt es die perfekte Insel.

Nach oben

Norwegen mit Hurtigruten

Im September jeden Jahres findet unsere Hurtigruten Gruppenreise statt.

Der September ist eine beliebte Reisezeit für Norwegen. Wunderschöne Sonnenuntergänge mit einzigartigen Farbspielen, sonnige Temperaturen & die roten Blätter der Bäume sind eine perfekte Kombination.

Auf einem Schiff der Hurtigruten kann man ganz entspannt, ohne den Koffer ständig ein- und auszupacken, die Küste & Fjorde von Norwegen kennenlernen.
Zwischendurch kann man auf Schiff die Landschaft bestaunen, das leckere Essen genießen (vom frischen Fisch und Gemüse, Königskrabben bis zum Rentierbraten) oder entspannt ein gutes Buch lesen. Doch die einzigartigen Fjorde lassen einen immer wieder und wieder staunen!
Das freundliche norwegische Personal, welches zum großen Teil Deutsch spricht, ist sehr freundlich und zuvorkommend!

Unser Fazit: Norwegen ist immer eine Reise wert! Und die Hurtigrute ist perfekt um das Land gemütlich kennenzulernen.

Andalusien- Conil de la Frontera

Schmale Gassen, weiße Häuser, gastfreundliche Einwohner, unzählige kleine Tapa Bars & viele Traumstrände in direkter Umgebung: Das ist Conil de la Frontera!

Für unseren Geschmack das perfekte Städtchen, andere nennen es Fischerdorf.
Knapp über 20.000 Einwohner leben hier. Tagsüber kann man sich am kilometerlangen und wunderschönen Strand von Conil entspannen oder man fährt an die unzähligen Buchten in der Umgebung. Diese sind von hohen Klippen umgeben.

Viele tolle Hotels von 2 bis 4**** warten hier auf unsere Gäste.
Aber auch kleine Ferienwohnungen und Ferienhäuser können gebucht werden.
Für jeden Geschmack ist das Passende dabei.

Zudem haben wir uns natürlich die Traumstadt Sevilla und den Affenfelsen von Gibraltar nicht entgehen lassen. Muss man gesehen haben...

Conil, wir kommen wieder!

New York - Die Stadt die niemals schäft

Der September ist nicht nur aufgrund des Wetters eine optimale Zeit um New York zu bereisen, nein --> auch die Steubenparade findet hier jährlich auf der 5th Avenue statt. Wir waren natürlich wieder dabei!

Neben vielen Unterkünften, die wir für Sie getestet und besichtigt haben, standen auch viele Sehenswürdigkeiten auf unserer "To-do-Liste"

Vorab: Es gibt unzählige Highlights für einen Städtetrip zum Big Apple. Mit unserer Top 10 bekommen Sie eine kleine Auswahl an Empfehlungen für Ihre NYC Reise!

1. Ein Abendspaziergang über die Brooklyn Bridge von Brooklyn nach Manhattan! Sehen Sie die Skyline leuchten! Gänsehaut ist garantiert.
2. Schnappen Sie sich ein City Bike am Central Park. Erst erkunden Sie den Park, danach können Sie die wunderschöne Promenade am Hudson River bis zum Ground Zero herunter radeln. Wussten Sie, dass es freilebende Schildkröten im Central Park gibt?
3. Ein Besuch am denkwürdigen Ground Zero ist ein Muss. Hier steht der neue Freedom Tower.
4. Die Freiheitsstatue besichtigen!!! Tipp: Mit der Staten Island Ferry können Sie kostenfrei an der Big Lady vorbei fahren.
5. Das Szeneviertel Soho zu Fuß erkunden: Ob zum Shoppen, Kaffee trinken oder zum Staunen...einfach ein wunderschönes flippiges Viertel! Tipp: Das Nachbar- und Studentenviertel Greenwich Village bietet ein tolles Nachtleben.
6. U.S. Sports live erleben: Wir waren in der Bronx beim Baseball, bei den Yankees. ...eine unglaubliche Stimmung, leckere Hot Dogs & Mittendrin unter den "Einheimischen" mitfiebern.
7. An sonnigen Tagen bietet sich der Highline Park super zum Relaxen an. Sitz- und Liegeplätze lassen Sonnenanbeterherzen höher schlagen.
8. Shoppen?! Natürlich darf das Macy´s hier nicht fehlen. Aber auch das Century 21 ist bei Rabattjägern längst kein Geheimtipp mehr. Ein super Outlet ist das Woodbury, ca. 1 Stunde mit dem Bus ab Manhattan entfernt.
9. Typisch New York ist der Times Square. Bunt & laut, aber einfach eindrucksvoll.
Besuchen Sie doch eines der vielen tollen Musicals! Auch das Hard Rock Cafe, der 3stöckige M&M Shop und die vielen Unterhaltungskünstler auf der Straße lassen keine Langeweile aufkommen.
10. New York von oben bestaunen: Hierfür eignet sich super das Empire State Building oder "Top of the Rock" am Rockefeller Center! Tipps: Wie unter 1. beschrieben haben Sie von der Brooklyn Bridge eine der schönsten Aussichten auf Manhattan, zudem kostenfrei. Mal was anderes: Für 2,50$ können Sie mit der Roosevelt Island Gondel einen erhöhten Blick auf NYC werfen!

Fazit: New York New York! Diese Stadt muss man gesehen und erlebt haben!

Mayrhofen

Im Zillertal liegt das kleine, aber wunderschöne Dorf Mayrhofen. Hier sind nicht nur Wintersportler daheim, auch Wanderer, Radfahrer, Paraglider & Co können hier Ihren Sommer verbringen.

In Mayrhofen wohnen ca. 3800 Einwohner. Die leckere österreichische Küche kann in einem der vielen Restaurants, Cafe´s & Bars gekostet werden. Auch Aprés Ski Fans kommen hier nicht zu kurz. Für Familien gibt es eine Rodelbahn, eine Minigolfanlage und ein Kletterpark und viele andere aufregende Möglichkeiten.

Unser Tipp für Ende September/Anfang Oktober: Der Almabtrieb! Eine riesen Gaudi!

Unser Fazit: Vom Wellness Hotel bis zur urigen Berghütte, Mayrhofen ist eine Reise wert und bietet jedem die richtige Unterkunftsmöglichkeit.

Südthailand Hopping

Diesmal haben wir im Süden gleich 4 Destinationen für Sie gecheckt. Auf unserer "to-do-Liste" standen Phuket, Krabi, Koh Lanta und Khao Lak. Und so viel vorne weg: Auch diesmal sind wir sehr glücklich, gut gebräunt und mit viel Fernweh im Gepäck zurück gekehrt.

Karon Beach, Phuket
Unser Hotel war für die ersten 3 Nächte das Centara Villas. Ein super Hotel mit wunderschönem Blick über den quirligen Karon Beach und einer tropischen Pool- und Villaanlage. Auch das freundliche Personal, angefangen an der Rezeption bis zum Restaurantservice, haben einen super Eindruck hinterlassen.

Der Karon Beach (5min mit dem Shuttle) bietet neben dem schönen Strand unzählige Bars, Restaurants und Shops. Hier wird es bestimmt nicht langweilig! Dabei ist dieser Ort nicht so überlaufen und hat zudem auch weniger vom schlechten Ruf des Patong Beachs, welcher sich jedoch auch nur wenige Kilometer entfernt befindet!

Ao Nang, Krabi
Mit großer Vorfreude und großen Erwartungen im Gepäck ging es mit dem Auto weiter nach Krabi, genauer gesagt nach Ao Nang. Leider blieb es hier bei den hochgesteckten Erwartungen. Unser Hotel, das Golden Beach, hat uns persönlich leider nicht zugesagt.

Der Ao Nang Beach wird von den Longtailbooten, welche die nächstgelegen Inseln anfahren, beherrscht. Wer einen ruhigen und sauberen Strand sucht ist hier sicherlich falsch. Wer dafür die Inselwelt rund um Krabi schnell und günstig erkundigen möchte ist hier richtig. Zudem bietet der Ort, wie Karon, viele Bars, Geschäfte und gute Restaurants.

Klong Tob Bay, Koh Lanta
Mit Auto und Fähre ging es weiter nach Koh Lanta. (Die Brücke ab Festland wird aktuell gebaut) Diese traumhafte Insel bietet alles was die Reiseführer versprechen: Klein, ursprünglich, Charme, Flair und einsame Strände. Wir waren im Rawi Warin untergebracht. Eine tropische Gartenanlage welche ihresgleichen sucht! Eine tolle Poolanlage, leckeres Frühstück und freundliches Personal runden das Paket ab.

Zu Fuß sind ein paar schöne kleinere Restaurants/Bars zu erreichen. Auch die Preise für Essen & Trinken sind noch weitaus günstiger als in den Touristenhochburgen Phuket oder Krabi.

Bang Sak, Khao Lak
Und wieder ging es in eine meiner Lieblingsdestinationen weltweit; nach Khao Lak! Das kleine und einfache Haadson Resort hieß uns sehr herzlich Willkommen. Auch hier war der Service top, das Frühstück lecker und vor allem der Strand WUNDERSCHÖN.

Das schöne am 20km langen Sandstrand von Khao Lak ist, dass jeder seinen ruhigen Lieblingsplatz sicher findet. Ein absolutes Highlight war die Rollertour nach Koh Kho Khao. Eine kleine Inselt mit einsamen Traumstränden und coolen Beachbars. Koh Kho Khao ist für ca. 1,80Euro mit dem Longtailboot zu erreichen. Es lohnt sich! Thailand bleibt Thailand (wenn man weiß wo), einfach wunderschön und immer eine Reise wert.

Gerne beraten wir Sie für individuelle Reisen; genauso wie für eine Pauschalreisen

 

RIU Check in Yucatan/Mexico

Im Dezember 2014 waren wir für Sie im Strandparadies Yucatan/Mexiko unterwegs und haben uns drei der insgesamt sechs RIU Häuser näher angeschaut.

Hier werden alle Ihre Wünsche erfüllt! Sie möchten gerne ein kleineres Hotel in mitten üppiger Vegetation?
Dann ist das Hotel RIU Lupita genau das Richtige. Kleine Komplexe, tropische Vegetation, einheimische Tiere sowie super freundliches und hilfsbereites Personal unter deutscher Leitung heißt Sie hier willkommen. Hier können Sie 24 Stunden am Tag die RIU Qualität beim All Inklusive genießen.

Auch wenn es nicht in der 1. Strandreihe zu Hause ist, dann treffen Sie dennoch mit dem RIU Tequila die richtige Entscheidung, wenn Sie den Abend in der Diskothek ausklingen lassen möchten oder coole & legere Animationen mögen.
In Playacar finden Sie eine weitläufige Anlage, eine großangelegte Poollandschaft und super nettes Personal. Abends bieten die kreative Animation sowie die hoteleigene Diskothek Spaß, Abwechslung und lange Nächte. Neue Kontakte sind Ihnen sicher.

Wunderschön direkt am weitläufigen weißen Strand gelegen finden Sie das RIU Yucatan. Genießen Sie tolles Essen, Cocktails rund um die Uhr, zuvorkommendes Personal und lassen Sie einfach mal die Seele unter den Palmen und der Sonne Mexikos baumeln.

Geheimtipps: Sehnen Sie sich nach der Heimat? Dann besuchen Sie unbedingt Mannes Biergarten in der Calle 4 zwischen der Avenida 10 und 15. Ein super flippiger und aufgeschlossener Kerl, der auch gerne mal einen Tequila mit Ihnen trinkt.
Um das Nachtleben Playas mal richtig mitzuerleben, ist ein Besuch der zahlreichen Bars und Clubs in der Calle 12 zwischen den Avenidas 15 und 1 ein Muss.
Zum Kaufen von Souvenirs oder einfach mal zum Flanieren, besuchen Sie unbedingt die bekannteste Einkaufsstraße Playa del Carmens;
die Quinta Avenida …hier bekommen Sie alles, was das Herz begehrt; von handgedrehten Zigarren, Hängematten und Sombreros bis hin zu kleinen Souvenirs für die Lieben zu Hause.

Wir beraten Sie gerne!
Bienvenido a México

Namibia- Das wunderschöne Land der Kontraste

Im April 2015 durften wir mit Chamäleon Reisen eines unserer Traumländer entdecken: Namibia!

Vom abwechslungsreichen Städtchen Windhoek, zum Strandparadies Swakopmund über die Dünen von Sossusvlei bis hin zu der gigantischen Tierwelt von Etosha NP wurde uns täglich gezeigt was all dieses wunderschöne Land zu bieten hat.

Aber nicht nur die einzigartige Natur, die unendliche Weiten und die tollen Bauwerke zeigten sich von Ihrer besten Seite: Ein ganz großes Dankeschön gilt vor allem den super herzlichen & gastfreundlichen Einheimischen. Ob in der Lodge, auf der Farm oder in der Stadt: Hier wird Offenheit, Respekt und Gastfreundlichkeit noch groß geschrieben!

All diese tollen Erfahrungen und Insidertipps haben wir auch Chamäleon Reisen zu verdanken. Ein Reiseveranstalter, welcher mehr als mit dem besten Reiseleiter Stefan der Welt, kleine feine hochwertige Lodges & einer super Kompetenz glänzt: Chamäleon setzt sich für verschiedene Projekte in den angebotenen Ländern ein.

Es gibt so viel positives zu berichten. Dies können wir gerne bei einem Beratungsgespräch vertiefen, wenn Sie Fragen hierzu haben. 

Uns bleibt nix übrig, außer DANKIE zu sagen und: Wir kommen 100% wieder!

Partyurlaub in Calella

Ob einen entspannten Abend in der berühmten Bora Bora Bar oder Partys in unzähligen Clubs mit verschiedenen Events wie dem Neonsplash oder einer Schaumparty: Keep calm and party in CALELLA!

Für jeden Partyurlauber ist eine passende Location für den Abend und die Nacht gegeben. Aber nicht nur die Bars und Clubs mit netten und kontaktfreudigen Personen machen Calella zu dem perfekten Partyurlaub. Das Hotel Oasis Park hat eine zentrale Lage, ob wenige Schritte bis zum Strand oder zu den abendlichen Partys. Man kommt überall super zu Fuß hin. Das Essen in diesem Hotel war gut, die Räumlichkeiten sauber und das Personal sehr freundlich und hilfsbereit. Mittags gibt es ebenfalls wie am Abend genug Unterhaltungsmöglichkeiten. Um die Ecke ist ein Minigolfplatz, zahlreiche Cafés und am Strand kann man gut Volleyball und Fußball spielen. Natürlich kann man auch nur die pralle Sonne Calellas nutzen um sich zu entspannen und um braun zu werden. Für die Wasserratten bietet Calella eine Wasserhüpfburg an. Auch ein Städtetrip nach Barcelona ist nur zu empfehlen: In nicht einmal einer Stunde seid ihr da! Für jeden Urlaubstyp ist das richtige dabei.

Sonne, Party & Relaxen – Willkommen in Calella!

Sri Lanka - Perle im Indischen Ozean

Im Juni waren wir für Euch im Indischen Ozean in Sri Lanka unterwegs:

Fröhliche und freundliche Menschen, grüner Dschungel, hohe Berge, kühlende Wasserfälle, Tee mit erlesenem Geschmack, der Duft von Gewürzen wie Curry

Die Fahrt nach Sigiriya und Besichtigung des Monolithen, eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, ist ein Traum. Es ist zwar anstrengend, doch die Mühsal wird mit einem Blick auf die 12 „Wolkenmädchen“ und einer gigantischen Aussicht auf den Dschungel belohnt.

Ebenso lohnt sich ein Ausflug nach Kandy, der letzten Königsstadt von Sri Lanka mit seinem Zahntempel. Ein Besuch während der Zeremonie ist ein „Muss“.

Weiteres Highlight ist der Rundgang im Botanischen Garten. Eine Citytour in Colombo mit einem Tuktuk ist ein Erlebnis. Nichts für schwache Nerven: gefahren wird grundsätzlich akustisch, mit Hupe, vor allem aber nach den drei Regeln „...Wer bremst verliert“, „..Platz ist in der kleinsten Lücke“ und „...der LkW geht noch“.

Sport und Wellness werden auf Sri Lanka ebenfalls groß geschrieben. Ayurveda-Kuren zum Beispiel erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Ganz bekannt ist das Hotel Lanka Princess.

Wer Golf spielen möchte, findet um Kandy und Nuwara Eliya schöne Plätze.

Bis bald Sri Lanka !!!

Norwegian Breakaway

Alleine die Aussicht an der Anlegestelle war die Besichtigung wert. An dem Hafen von New York City hatten wir ein paar Stunden Zeit um uns die Norwegian Breakaway genauer anzuschauen; dies hat sich absolut gelohnt.

Ein Schiff fast so hoch wie ein Wolkenkratzer der New Yorker Skyline, das hat man zumindest im Gefühl, wenn man am obersten Deck der Breakaway steht und hinunter schaut.

Langweilig wird es hier wohl auch selten bis nie. Ein Hochseilgarten, riesige Wasserrutschen, eine Kletterwand, ein Minigolfplatz, mehrere Pools, ein Casino und und und...ob für groß oder kleine Me(h)erbegeisterte --> hier hat jeder Spaß.

Mit ca. 4000 Gästen zählt sie sicherlich zu den größeren Schiffen, das sollte man vorab wissen. Ruhe findet man eher selten, wenn dann in dem traumhaften Spa Bereich.

Was wir besonders toll fanden war die Vielfalt der Restaurants. Vom Buffetrestaurant zum Steakhouse, dem Meisterbäcker über das französische Restaurant und der Wasabi Sushi Bar...hier findet jeder was.

Fazit: Ein sehr familienfreundliches Schiff mit einer riesigen Auswahl an Allem für Groß und Klein.

 

 

 

Südtürkische Ägäis - atemberaubende Landschaften

Merhaba an der Türkischen Ägäis!

Abseits vom Massentourismus - Wer eine traditionelle türkische Gastfreundschaft und eine wunderschöne naturbelassene Gegend erleben möchte, ist hier richtig.

Die Region hat eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft: Felsvorsprünge, die ins Meer hineinragen und dazwischen malerische Strände.

Der Ausflug nach Daylan, mit einem kleinen Fischerboot hinauf das Dalyan Delta, vorbei an den Felsengräbern von Kaunos bis hin zum Iztuzu Strand und ja, wir hatten das Glück eine riesige Schildkröte zu Gesicht zu bekommen, ist wirklich zu empfehlen.  

Ein weiteres Highlight ist Tlos: Ein antiker Ort im westlichen Lykien in der Mitte der Xanthos-Tals. Theater, Bäder und verschiedenen Felsgräber erwarteten uns hier.

Die Schlucht von Saklikent ist eine der größten Attraktionen an der Südwestküste der Türkei. Den Kick im Canyon bekommt nur, wer nicht wasserscheu ist.

Unsere Favoriten:

Yücelen. das liebevoll, familiär geführte Hotel direkt am Gökova Nationalpark

PURAVIDA Resort Seno mit entspannter Atmosphäre und modernem Design

TUI Blue Sarigerme Park, die Wohlfühloase am flachabfallenden, kilometerlangen Sandstrand

Neugierig geworden?! Wir beraten gerne!

Wasserspaß im VIVA Can Picafort Mallorca

Das Clubhotel Viva Can Picafort liegt in der Bucht von Alcudia, ca. 50 Fahrminuten vom Flughafen und der Stadt Palma entfernt.

Das Hotel ist im mallorquinischen Bungalowstil erbaut. Fünf 2-Stöckige Wohngebäude plus Restaurant und Rezeption schließen die großzügige Poolanlage ein.

Egal ob Kleinkind, Nichtschwimmer oder Erwachsener, für jeden gibt es den passenden Pool.Mit einem großen Piratenschiff und unzähligen kleineren Rutschen bietet der Splash-Pool viel Abwechslung für die 3-7jährigen Kids. Aber auch ein Ruhepool ab 18 Jahren steht zur Verfügung, falls Sie mal abschalten möchten.

Das Sport-und Animationsprogramm lässt keine Wünsche offen: Wasserball, Fußball, Bogenschießen, Spinning-Räder, Fitnessraum, Poolspiele und ein schönes Konzept im Miniclub runden den Familienurlaub ab.

Die Unterbringung erfolgt in 2 Zimmer-Appartements mit einer kleinen Küchenzeile. Gegen einen geringen Aufpreis kann man ein ebenerdiges Appartement mit eigenem Garten, Liegestühlen und Hängematte reservieren.

Zu den Mahlzeiten steht ein großes & leckeres Buffet-Restaurant mit schöner Außenterrasse bereit. Täglich wechselnde Themenbuffets erfüllen die großen und kleinen kulinarischen Wünsche.

Abends veranstalten die Animateure ein tolles und abwechslungsreiches Programm. Zuerst startet die Minidisco für die kleinen Piraten. Im Anschluss gibt es musikalische Unterhaltung, Akrobatik-Shows oder Comedy Programm. Das Team des Kidsclub bietet bis 22 Uhr die Betreuung der Kinder an und veranstaltet paralell zur abendlichen Unterhaltung der Erwachsenen Fußballturniere, Schatzsuche, Ballonmodellage oder Kinderschminken an.

Der kilometerlangen Sandstrand von Can Picafort erreicht man nach 10 Gehminuten. Am Strand sind die Liegen und Sonnenschirme gegen Gebühr. Besonders am Abend läd der Ort zum bummeln, flanieren und shoppen ein.

Das Viva Can Picafort ist eine tolle Anlage für Familien mit Kindern, die Spaß an Spiel, Sport und vor allem Pool & Wasser haben.

Norwegian Escape Check

Vom 23.10. – 25.10.2015 waren wir exklusiv für Sie auf dem neusten Familienmitglied der Norwegian Escape unterwegs. Das zurzeit größte Schiff der Norwegian Cruise Line bietet Groß und Klein, Alt und Jung sowie Singlereisenden auf 19 Decks alle Annehmlichkeiten, die man sich nur wünschen kann.

Vom Aqua Park mit 4 Rutschen, dem höchsten Hochseilgarten auf hoher See, der Splash-Acedemy“ für die kleinen Gäste oder der „Entourange Teen Lounge“ für Teenager bis hin zur Minigolf- oder Bowlingmöglichkeit, bleiben keine Wünsche offen. In 21 verschiedenen Bars & Lounges können Sie bei 98 verschiedenen Cocktails oder 74 unterschiedlichen Bieren den Abend gemütlich ausklingen lassen.

 Exklusiv nur für Erwachsene steht den Gästen der Norwegian Escape die „Spice H2O“ Lounge zu Verfügung. Tagsüber können Sie in einem der Whirlpools entspannen oder das kühle Wasser der einzigartigen Wasserfallgrotte genießen. Am Abend verwandelt sich dieser Ort in einen Nachtclub für Gäste ab 18 Jahren im Ibiza Style, mit angesagten Rhythmen, einer Tanzfläche und Videoanimationen auf einer riesigen Leinwand. Wer es etwas ruhiger mag, kann sich im großzügig angelegtem „Mandara-Spa“ mit Vitality Pool auf Deck 16 bei verschiedenen Wellnessmöglichkeiten wie Sauna oder des Schneeraumes, welcher erstmalig auf einem Kreuzfahrtenschiff zu finden ist, sowie durch über 50 verschiedene Spezialanwendungen durch qualifizierte Massagetherapeuten den Alltag hinter sich lassen.

 …Ob Sie alleine reisen, zu zweit oder mit der gesamten Familie, die modern eingerichteten Kabinen bieten Ihnen eine große Vielfalt. Nach ihrer Taufe am 09.11.2015 durch Taufpate, den Sänger „Pitbull“ fährt die Norwegian Escape ganzjährig von Miami in Richtung Östliche und Westliche Karibik.

 
 

AIDAaura - Beste Unterhaltung im westlichen Mittelmeer

 

Im Oktober haben wir für Sie die AIDAaura etwas näher unter die Lupe genommen. Dieses Schiff zählt zu den Kleinsten und Ältesten der AIDA-Flotte, was man ihr aber keinesfalls anmerkt. Man findet sich aufgrund der Größe schon nach kurzer Zeit gut zurecht.

Im Winter 15/16 ist die aura in den Vereinigten Arabischen Emiraten unterwegs und nimmt danach wieder Kurs auf das Mittelmeer, um im Sommer 2016 vor fantastischen Städten wie Barcelona, Rom, Nizza und Cannes zu ankern.

Es gibt insgesamt 12 Decks, wovon die Decks 4-7 mit Kabinen ausgestattet sind. Die Kabinen sind mit Liebe zum Detail eingerichtet und auch in einer Innenkabine fühlt man sich pudelwohl.

Auf Deck 10, dem Pooldeck, wird nicht nur an Seetagen für beste Unterhaltung gesorgt. Auch abends finden hier regelmäßig Shows und Parties statt, egal ob Schlagerparty oder der Clubtanz mit den Offizieren – hier wird für jeden etwas geboten! Und sollte das Wetter einmal nicht so gut sein, kann man in der Anytime-Bar abtanzen oder sich den ein oder anderen Cocktail in einer der vielen Bars schmecken lassen.

Für Gaumenfreuden wird gesorgt, denn das Essen auf den AIDA-Schiffen lässt keine Wünsche offen. Die Auswahl in den zwei Büffetrestaurants „Calypso“ und „Markt“ wechselt von Tag zu Tag und wer es einmal exklusiver mag, der reserviert sich einen Tisch im „Rossini“ (gegen Zuzahlung). Der Pool-Grill lädt tagsüber zu kleinen Snacks wie Burger, Pommes und Wraps ein.

Die AIDAaura ist ebenfalls bestens für Familien geeignet, denn im Kids Club und in der Teens Lounge Waikiki werden die Jüngsten bestens umsorgt und unterhalten, während Mama und Papa im Spa-Bereich entspannen, in der Sauna schwitzen, sich im Fitness-Studio auspowern oder einfach nur in der Hemingway-Lounge ein gutes Buch lesen.

Kurz zusammengefasst: die AIDA-Flotte ist für Jung und Alt super geeignet und verspricht viel Abwechslung bei leckerem Essen, traumhaften Reisezielen und ausgelassener Stimmung!

 
 
 

Glitzermetropole Las Vegas

Im November 2015 ging es für uns mit United Airlines von München nach Las Vegas, ins Spielerparadies Nummer 1. Schon beim abendlichen Landeanflug erkennt man, wieso Las Vegas auch als Glitzermetropole bezeichnet wird: überall blinkt und leuchtet es. Der sogenannte „Strip“ - die Hauptmeile Las Vegas‘ - das Riesenrad „High Roller“ oder Hotels wie das Luxor, MGM Grand oder das goldene Trump Hotel, alles ist wunderbar aus dem Flugzeug zu erkennen. Auch wenn wir schon viele Stunden wach sind; an Schlaf ist in Las Vegas kaum zu denken. Unser erstes Hotel ist das SLS Las Vegas Hotel & Casino, welches sich am nördlichen Strip befindet und sich dadurch gleich noch ein Abstecher zum Stratosphere Las Vegas lohnt; es ist Hotel, Casino und Aussichtsturm zugleich. Der Aussichtsturm ist ein Muss, sowohl für Reisende, die die tolle Aussicht über Las Vegas genießen wollen (am besten natürlich zur blauen Stunde), als auch für Mutige, die den Nervenkitzel suchen. Denn der Stratosphere Tower ist nicht nur ein Aussichtsturm: circa 350 m über dem Boden kann man sich mit dem „Big Shot“ 40m höher katapultieren lassen, im „X-Scream“ kommt es einem vor, als stürzt man mit dem Achterbahnwagon direkt in die Tiefe und im „Insanity“ schwebt man mit baumelnden Füßen direkt über dem Grund… Dann doch lieber die Achterbahn im New York New York Hotel, welche man sich auch nicht entgehen lassen sollte. Das SLS Hotel ist ein sehr stylishes Designhotel mit 1600 modernen und großen Zimmern. Und wer abends noch eine Runde zocken will, kann dies natürlich auch in diesem Hotel tun. Obwohl es etwas „abseits“ liegt, ist man mit der Monorail, welche direkt vor dem Hotel hält, schnell mitten ins Geschehen gefahren. Und dort waren wir auch für die restlichen Nächte, denn das Luxushotel The Venetian, zusammen mit dem The Palazzo und über 7000 Suiten eines der größten Hotelkomplexe der Welt, liegt super zentral direkt am Strip. Wie der Name schon sagt, fühlt man sich im Hotel wirklich ein kleines bisschen wie in Venedig. Lassen Sie sich den Markusplatz nicht entgehen! Die großzügigen, luxuriösen Zimmer verfügen alle über einen separaten Wohnbereich und sind ca. 65qm² groß. Das Marmorbad verfügt über eine Dusche und eine Badewanne, sowie ein separates WC und zwei Waschbecken. Und natürlich kann man auch hier im Casino sein Geld loswerden, oder aber verdoppeln. Versuchen Sie Ihr Glück! Und wer in den Casinos spielt, für den gehen die Getränke natürlich auf’s Haus. Machen Sie auch einen Abstecher nach Downtown Las Vegas, wo z.B. das berühmte Golden Nugget Hotel auf Sie wartet. Auf der Fremont Street Experience können Sie per Zipline über die Köpfe der anderen hinwegfliegen und sich verschiedene Light-Shows an der Decke auf den LED-Anzeigetafeln anschauen. Las Vegas ist auf jedenfall eine Reise wert und einmal im Leben sollte man diese andere Welt besucht haben. Ob ein kurzer Abstecher während einer Rundreise, ein einwöchiger Trip nur nach Las Vegas oder, um den schönsten Tag seines Leben dort zu zelebrieren: es gibt viel zu entdecken!

Las Vegas Airport
Blick über Las Vegas bei Sonnenuntergang
Landeanflug Las Vegas
Hotel Bellagio mit Wasserspielen
High Roller Riesenrad
Hotel Flamingo Las Vegas
Hotel Flamingo Las Vegas
Freemont Street Experience Downtown Las Vegas
Las Vegas Zeichen
New York New York Hotel
Insanity Stratosphere Tower
Venetian Hotel
Wedding Chapel
Stratosphere Tower
Stratosphere Tower
 
 
 

Mongolei- Ein Land zwischen damals und morgen

Ich bin aus meiner Zeitreise aus einem Land zwischen hier oder da und jetzt oder vor einhundert Jahren zurück und selten hat ein Reiseland mich durch so viele Gefühlslagen begleitet wie die Mongolei. Nicht vieles, nur eins ist sicher nach dieser Reise: Ich komme wieder!

Es hat 2,3 Tage gedauert bis ich mich zu 110% begeistern konnte, aber dann…war ich im Mongolei-Fieber. Kein Schlagloch störte mich wirklich mehr so richtig, das Essen (meistens Rind, aber auch Hammelfleisch & Co) schmeckte mir immer besser & jeden Tag verstand ich das Land mehr.

Die Mongolen leben zum Teil wie vor einhundert Jahren, andere versuchen wie die Großstadt-Nachbarn aus China das Morgen zu Leben und anderen ist die Zeit einfach egal; sie leben jetzt. Dieser Mix, dieser Kontrast bei den Einheimischen, bei den Gebäuden, bei den Speisen und bei dem Lifestyle macht das Land unglaublich abwechslungsreich und so einzigartig.

Der Besuch der gastfreundlichen Normaden, Fußball spielen mit deren Kids, eine Fahrradtour an Rinderherden vorbei, Klettern auf die unbeugsamsten Felsen & Berge und die kalten Nächte in den feuergeheizten Jurten werde ich wohl nie vergessen.
Das Beeindruckendste war jedoch die unendliche scheinende fast karge und dennoch grüne Landschaft in Kombination mit der wilden, der freilebenden, den großen wie der kleinen Tierwelt. Wir konnten Wildpferde, Hirsche, Murmeltiere, Geier, unzählige Rinder, Schafe und sogar Trampeltiere bestaunen.

Es gibt so viel zu erzählen. Es gilt so viele Eindrücke, Erlebnisse & Bilder zu verarbeiten. Eine Reise nach der Reise.
Mongolei, wir werden noch lange von Dir berichten.

 

Pura Vida in Costa Rica

24 Tage Pura Vida. Eine Zeit, die in dem Rhythmus der Einheimischen still zu stehen scheint, zumindest langsamer vergeht. Entspannt, kein Trubel, nimm dir die Zeit das Leben zu genießen. Genieße die Sonne, 35°C, das Meer, die Wellen. Fahre mit deinem Geländejeep zum nächsten Wasserfall und erfrische dich im kühlen Nass darunter. Dazu eine frische Kokosnuss, perfekt! Das einzige was Du hier nicht vergessen solltest: Die Sonnencreme!

Stell Dir vor du startest im nimmersatten grünen Norden des Landes zwischen Vulkanen und Wasserfällen. Wunderschöne Lodges oder Baumhäuser heißen dich Willkommen. Morgens weckt dich der Kolibri oder der Gesang der anderen unzähligen Vogelarten.

Mit unserem 4x4 Jeep ging es weiter entlang der Pazifikküste mit ihren wunderschönen einsamen dunklen Sandstränden umsäumt von Palmen. Immer wieder flogen Papageienfamilien umher und gaben ein perfektes Bild im Sonnenuntergang ab.

Wer den Süden bereist, Drake Bay bis zum Corcovado NP, erlebt Costa Rica wie es sein soll. Zu diesem Paradies ist ein kleines Abenteuer jedoch notwendig. Das Navi sagte uns rechts und ab ging es in den grünen einsamen Dschungel über einen, naja, Feldweg. Kleine Brücken, große Bäche und kleinere Flüsse & das ein oder andere Schlagloch mussten überwunden werden. Weit und breit nur sattes grün. Fenster runter kurbeln und dem Affengebrüll und dem lauten Vogelgesang lauschen. Ein Traum in grün! 
Dann angekommen sagten uns die bunte exotische Tier- und Pflanzenwelt, herzliche Menschen, einsame Buchten und kleine Restaurants Buenas Noches.
Vor allem hier gibt es wunderschöne Unterkünfte unter anderem Baumhäuser in denen unter fast freiem Himmel übernachtet wird. Nur ein Moskitonetz über dem Bett trennt Dich vom Dschungel! Aber versprochen: So gut habe ich selten geschlafen, vor allem so beeindruckt von der wilden Umgebung.


Wir hatten an der Drake Bay das Glück Delfine zu sehen. Im August und September stehen die Chancen sogar sehr gut Wale zu beobachten! Ein unglaublicher und unvergesslicher Moment in meinem Leben. Schnorchler können mit ein wenig Glück an der Seite von Schildkröten, Rochen und vielen unzähligen Fischarten schwimmen.

Coole Surferspots, Partyhochburgen & Actionparks warteten genauso auf unserer Tour wie Ruhe, Erholung & Entspannung. Hier ist wirklich für jeden das Passende dabei!

Wer dennoch ein wenig Luxus sucht, sich verwöhnen lassen möchte und den Geldbeutel auf dem Zimmer lassen mag: Es gibt tolle All Inklusive Hotels wie das RIU Palace oder das Secrets Papagayo. Ein perfekter Abschluss um Buenos Dias & vor allem GRACIAS zu sagen. Gracias an ein Land, welches so abwechslungsreich und wunderschön ist, das es nicht umsonst Costa Rica = Reiche Küste heißt!

Pura Vida!